Erfolgreich bei den Thüringer Meisterschaften

im Schwimmen Kurzbahn 2013 in Arnstadt 9. und 10.11.2013

von Andreas Deininger:

Am 9. und 10.11.2013 fanden in Arnstadt die Thüringer Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen statt. Mit dabei waren 10 Meininger Wasserfreunde und sie waren äußerst erfolgreich. Die kompletten Ergebnisse sind nachzulesen unter www.schwimmen.dsv.de/ergebnisse .

Zu diesem Anlass gab es die Kaderberufungen für das Wettkampfjahr 2013/14. Zum D-Kader berufen wurden aus Meininger Sicht Alina Brenz und Marvin Eck, sowie Chris-Pascal Hoffmann im Freiwasserbereich. Bei den jüngeren Schwimmern bekam Anna-Sophia Deininger die Berufung zum E-Kader. Die Grundlagen für die Berufungen sind die erreichten Bestzeiten der Schwimmer im vorausgegangen Wettkampfjahr. So wurde außerdem der Schwimmverein Meininger Wasserfreunde für seine insgesamt erreichten Leistungen zum Talentenest Schwimmen für die Saison 2013/14 berufen.

Unbedingt erwähnt werden müssen die 2 Thüringer Altersklassenrekorde von Alina Brenz über 200 m und 400 m Lagen, der Finalerfolg von Tina Schwabe über 100 m Schmetterling, neben einem neuen Thüringer Altersklassenrekord über 50 m Brust , drei neue Persönliche Bestzeiten von Linda Tirschmannn, neben einem guten 2. Platz im Finale über 200 m Schmetterling, Neele Meinhold 4 Starts und 4 Persönliche Bestzeiten, Emma Wuchert mit 3 Persönlichen Bestzeiten, Franziska Lehr mit zwei mal dem 2. Platz in den Rückendisziplinen, der jüngsten aus der Mannschaft Anna-Sophia Deininger mit einem 3. Rang über 100 m Lagen und zwei weiteren persönlichen Bestzeiten.

Ein weiteres Kunststück vollbrachte der "Neusportschüler" Candy-Jack Hoffmann, bei 10 Starts erzielte er 10 Persönliche Bestleistungen. Marvin Eck erschwamm 6 Persönliche Bestzeiten und stand unter anderem in vier 200 m Finals, insgesamt gewann er 4 mal Gold in seiner Altersklasse. Marathon-Man Chris-Pascal Hoffmann zeigte seine beste Leistung im letzten und natürlich längsten Rennen über 1500 m Freistil, hier erreichte er mit Vereinsrekord eine von 4 Persönlichen Bestzeiten und landete 3 mal auf dem 1. Platz seiner Altersklasse.
Ein besonderer Dank gilt den unermüdlichen Kampfrichtern Barbara Bollens, Franziska Paul und Philipp Neumann, die Sonnabend und Sonntag für die Wettkampfabwicklung zur Verfügung standen.

So gerüstet kann der Schwimmverein Meininger Wasserfreunde in eine positive Zukunft blicken.
--> Alle Meininger Ergebnisse im Überblick
--> Alle Altersklassenrekorde im Überblick
--> Das offizielle Protokoll zum Download

{gallery}gallery/2013_11_12{/gallery}