Meininger Schwimmverein Wasserfreunde e.V.

Nachrichten

Termine

Schwimmsport

Gesundheitssport

Nordic-Walking

Startseite Verein Kontakte Links Impressum Seitenübersicht Datenschutz

23.11.19 ::: Thüringer Mehrkampfpokal

Jubiläum: Zwei Pokale bleiben in Meiningen

Meiningen- Zur Jubiläumsveranstaltung des Thüringer Mehrkampfpokals in Meiningen zeigten die Wasserfreunde ihre Vielseitigkeit und konnten zwei Pokale gewinnen.

Ein erfolgreicher und spannender aber zugleich auch kräftezehrender Wettkampftag liegt hinter den Wasserfreunden. Sieben Meininger Schwimmer kämpften am vergangenen Samstag beim Thüringer Mehrkampfpokal im Schwimmen um die begehrten Pokale. Bereits zum zehnten Mal findet der Schwimm-Mehrkampf in Meiningen statt. Zur Jubiläumsveranstaltung reisten insgesamt 81 Sportlerinnen und Sportler aus elf Thüringer Vereinen nach Meiningen, um die vielseitigsten Schwimmer in den Jahrgängen 2011 bis 2002 sowie der Jahrgangsgruppe 2001 und älter zu ermitteln.

Bei diesem speziellen Schwimmwettkampf stehen für die Athleten der Jahrgänge 2007 und älter 100m Schmetterling, 100m Rücken, 100m Brust, 100m Kraul und 200m Lagen auf dem Programm. Die Jahrgänge 2008 und 2009 müssen lediglich 50m Schmetterling schwimmen. Erstmals durften auch Sportler der Jahrgänge 2010 bis 2011 starten. Sie absolvieren einen kleinen Mehrkampf, welcher 25m Schmetterling-Beine, 50m Rücken, 50m Brust und 50m Kraul umfasst. Am Ende des Wettkampftages werden die geschwommenen Zeiten addiert und der Zeitschnellste darf sich über einen der begehrten Thüringer Mehrkampfpokale freuen.

Die Meininger Wasserfreunde konnten bei der Jubiläumsveranstaltung ihren Heimvorteil nutzen und schafften drei Mal den Sprung auf das Podest. Anna-Lena Kamp (Jahrgang 2005) und Ian Meinhardt (Jahrgang 2008) sicherten sich in ihren Altersklassen den ersten Platz und konnten somit jeweils einen Thüringer Mehrkampfpokal gewinnen. Janette Roth (Jahrgang 2009) belegte zudem einen tollen dritten Platz. Angelo Manganelli (Jahrgang 2005) und Tim Steger (Jahrgang 2006) komplettierten das tolle Mannschaftsergebnis mit zwei fünften Plätzen. Auch Samira Dreßler (Jahrgang 2006) und Alessia Lucia Manganelli (Jahrgang 2008) konnten wertvolle Erfahrungen sammeln.

Einmal mehr konnten die Meininger Wasserfreunde Vielseitigkeit, Ehrgeiz und Wettkampfstärke unter Beweis stellen. Mit den tollen Erfolgen im Rücken wird bereits wieder fleißig trainiert. Der nächste Wettkampf - das Adventsschwimmfest in Erfurt am ersten Adventswochenende - steht bereits vor der Tür.

Tina Schwabe

--> Das Protokoll zum Wettkampf [346 KB]
--> Die weiblichen Pokalgewinnerinnen [269 KB]
--> Die männlichen Pokalgewinner [273 KB]